ORNAMIN Kunststofftechnik Duroplast


2K-Duroplastverarbeitung

Verarbeitung von Dekorfolien auf Melaminpressteilen


Die Verarbeitung von Dekorfolien auf Melaminpressteilen stellt eine Kernkompetenz von Ornamin dar. Die Duroplaste werden auf vollautomatischen ölhydraulischen Pressen mit bis zu 4.000 kN Druckleistung verarbeitet. Es entstehen Pressteile mit bis zu 2.000 g Stückgewicht, die im Anschluss in vollautomatischen Nachbearbeitungszellen entgratet werden. Eine besondere Spezialität von Ornamin ist die 2-Komponenten-Duroplastverarbeitung.

Präzision in vollautomatischen Herstellungszentren: Anforderungen wie hohe Oberflächengüte, Glutfestigkeit, Formbeständigkeit, Kratzunempfindlichkeit und Bruchstabilität sowie Trinkwasserzulassung und Lebensmittelbeständigkeit werden bei der Verarbeitung von geeigneten Melamintypen sichergestellt. Den Hygieneansprüchen aus Medizin-, Dental- und Labortechnik halten Melaminprodukte ebenfalls stand. 


Leistungsdaten

Formpressen bei Ornamin

  • Mehrkomponenten-Duroplastverarbeitung
  • konventionelle Melaminverarbeitung
  • vollhydraulische Pressmaschinen
  • Presskräfte 250 – 320 t
  • ölhydraulische Pressen bis 300 t Schließkraft und 4.000 kN Druckleistung
  • 3-Platten-Duro Werkzeug mit gefederter Zentralplatte
  • Pressteile mit bis zu 1.500 g Stückgewicht
  • vollautomatisierte Nachbearbeitungszellen
  • kein Aufschmelzen aufgrund von Vernetzung
ORNAMIN Kunststofftechnik Duroplast

In-Mould-Labelling

  • bewährtes Ornamin Verfahren
  • Glace-Veredlung während des Press-Prozesses bei dekorierten Artikeln und Schalen
  • dauerhaft formbeständig
  • hohe Oberflächenbrillianz

 


Referenzen

Namhafte Markenartikler aus den unterschiedlichen Segmenten wie Sanitärindustrie, Dentaltechnik, Küchenindustrie sowie Profigeschirr vertrauen auf die hohe Qualität und langjährige Ornamin Kompetenz in der Duroplastverarbeitung.


Dentsplysirona.com
Blanco-germany.com
Geberit.de (Copyright Geberit)